Café Miteinander

Was ist das Café?
Das Schweicher „Café Miteinander“ ist ein Projekt, das von Ehrenamtlichen aus der Verbandsgemeinde initiiert worden ist, und durch die freundliche Unterstützung des Deutschen Roten Kreuzes und der Verbandsgemeinde Schweich ermöglicht wurde. Es ergänzt die bereits bestehenden Angebote der Flüchtlingshilfe in der Region.
 
Zielsetzung
Ziel des Projekts „Café Miteinander“ ist es, eine Begegnungsstätte innerhalb der Verbandsgemeinde Schweich zu schaffen, an der sich die Bürgerinnen und Bürger mit den zu uns gekommenen Geflüchteten treffen können, um sich gegenseitig kennenzulernen und um neue Kontakte zu knüpfen.
 
Was wird angeboten?
Das „Café Miteinander“ bündelt einige Angebote und steht prinzipiell jedem offen. Die jeweiligen Gruppen bieten zu regelmäßigen oder zu einzelnen Terminen vielfältige Aktivitäten an. Ein Begegnungscafé, die Kleiderkammer für schwächer gestellte MitbürgerInnen und Geflüchtete, ein Sprachtreff und weitere Projekte sind bereits umgesetzt worden oder werden demnächst wieder starten. Interessierte, die sich an bestehenden Projekten beteiligen oder neue Ideen mitbringen möchten, sind herzlich willkommen!